EASA befähigungs-überprüfung Erneuerung des Cessna C525 Citation typerating

Das EASA befähigungs-überprüfung Erneuerung (LPC) der Cessna C525 Citation verfahren wird durch den AMC1 FCL.740 (b) (1) zum Teil FCL vorgeschrieben, der festsetzt, dass die EASA Flugschule - ATO (genehmigte Lehrorganisation) estabilish die  auf den folgenden Kriterien gestützte Erneuerungsflugausbildung wird:

  • die vorherige Erfahrung des Bewerbers - EASA Flugschule (ATO - genehmigte Lehrorganisation) für seine Überprüfung durch eine Einschätzung der Daten im Notizblockflug der Pilot und führt nötigenfalls den Simulator - FSTD aus
  • die Kompliziertheit der Variante des Flugzeuges , auf dem die Fluglehr und Flugüberprüfung darauf zur Verfügung gestellt wird
  • die Zeit hat - Zeit vergangen, da das  Cessna C525 Citation typerating abgelaufen wird

Die Dauer der Flugausbildung , die von der Flugschule vorgeschrieben ist , die erforderlich ist, das erforderliche Niveau der Flug kenntnisse zu erreichen , hängt ab, wie lang das EASA Cessna C525 Citation typerating ist , ist abgelaufen.

Die Dauer der Erneuerungsflugausbildung sollte sein, je länger, desto mehr Zeit seit dem Cessna C525 Citation  vergangen hat, typerating abgelaufen wird:

In einigen Fällen, wenn das Cessna C525 Citation typerating seit einer kurzen Zeitspanne (weniger als 3 Monate) die EASA Flugschule - genehmigte Lehrorganisation abgelaufen wird - könnte ATO nicht zu Eseln den Piloten mit der Erneuerungsflugausbildung entscheiden.

Wenn estabilishing die Erneuerungsflugausbildung, die EASA Flugschule die folgenden Attribute denkt:

  • Cessna C525 Citation typerating abgelaufen weniger als drei Monate: Kein Bedarf an der Erneuerungsflugausbildung und der EASA Flugschule versorgt Kandidaten mit der Bestätigung. Der Kandidat kann mit der EASA befähigungs-überprüfung Erneuerung (LPC) der Cessna C525 Citation mit dem Typeinschaltquoten flugprüfer EASA fortfahren
  • Cessna C525 Citation typerating abgelaufen mehr als 3 Monate , aber weniger als ein Jahr: Mindestens zwei Trainingssitzungen werden von der EASA Flugschule erforderlich sein , zur EASA befähigungs-überprüfung Erneuerung (LPC) der Cessna C525 Citation bereit zu sein
  • Cessna C525 Citation typerating abgelaufen mehr als ein Jahr , aber weniger als drei Jahre: Mindestens drei Trainingssitzungen werden von der Flugschule erforderlich sein , zur EASA befähigungs-überprüfung Erneuerung (LPC) der Cessna C525 Citation bereit zu sein
  • Cessna C525 Citation typerating  ist seit  mehr als drei Jahren abgelaufen: Der Bewerber sollte Flugausbildung wieder im Spielraum und der Dauer vollendet haben, die für das erste Problem des  EASA Cessna C525 Citation typerating erforderlich ist

Die Flugschule - genehmigte Lehrorganisation - ATO soll ein individuelles Flug ausbildungsprogramm für den Bewerber entwickeln, der auf dem Spielraum der Flugausbildung gestützt ist , die für das anfängliche Problem des Cessna C525 Citation typerating erforderlich ist. Flugausbildung wird sich auf Aspekte konzentrieren, die Flugschule - genehmigte Lehrorganisation - ATO als passend für den Kandidaten betrachtet.

Nach der erfolgreichen Vollziehung der vorgeschriebenen Erneuerungsflugausbildung, der Flugschule - soll ATO ein Zertifikat der Vollziehung der Flugausbildung ausgeben.

Nach der befriedigenden Vollziehung der Erneuerungsflugausbildung wird der Bewerber für die EASA befähigungs-überprüfung Erneuerung (LPC) der Cessna C525 Citation mit einem Typeinschaltquotenflugprüfer empfohlen.

Nach dem Übergang der EASA befähigungs-überprüfung Erneuerung (LPC) der Cessna C525 Citation   wird das Cessna C525 Citation typerating erneuert und vom Flugprüfer seit weiter 12 Monaten (1 Jahr) gutgeheißen.

Die EASA befähigungs-überprüfung Erneuerung (LPC) der Cessna C525 Citation für die Erneuerung des Cessna C525 Citation typerating kann zusammen mit der Maschinen Cessna C525 Citation operator überprüfungrweiterung - OPC verbunden werden. Das ist für die Cessna C525 Citation  piloten besonders notwendig, die innerhalb des kommerziellen enviroment (so genannter AOC) fliegen. Wenn die Cessna C525 Citation  EASA befähigungs-überprüfung Erneuerung (LPC) der Cessna C525 Citation zusammen mit der Zitat maschinenbediener Cessna C525 Citation operator überprüfungrweiterung - OPC verbunden wird, ist die Voraussetzung über die minimalen Wegsektoren nicht anwendbar.

Beide, die EASA befähigungs-überprüfung Erneuerung (LPC) der Cessna C525 Citation und Zitatmaschinenbediener Cessna C525 Citation operator überprüfungrweiterung - OPC sollen vom Typeinschaltquotenflugprüfer - TRE (A) autorisiert für Überprüfungen auf dem Cessna C525 Citation  durchgeführt werden.

Wiedergültigkeitserklärung EASA befähigungs-überprüfung Erneuerung (LPC) der Cessna C525 Citation  der Typschätzung Cessna C525 Citation soll durch die praktische Prüfung mit dem Typeinschaltquotenflugprüfer - TRE (A) nurdurchgeführt werden

EINZELNE VERSUCHSOPERATIONEN GEGEN VIELVERSUCHSOPERATIONEN

Das Teil-FCL erkennt zwei verschiedene Weisen an, das Cessna C525 Citation  flugzeug zu bedienen. Für Piloten, wer das Flugzeug innerhalb des Cessna C525 Citation  singlepiloten operiert , sind Operationen verschiedene Voraussetzungen als der Cessna C525 Citation  mehrpilot Operationen.

Piloten, die funktionieren oder bereit, das Cessna C525 Citation  innerhalb seiner kommerzieller Luftverkehr (CAT) für die Gesellschaft zu bedienen, die ein Halter des Luftmaschinenbedienerzertifikats (AOC), die Mehrversuchsoperationen ist , sind obligatorisch. Weitere Verfahren für die Ausbildung und Überprüfung der Flugzeugbesatzung mit Mehrversuchsoperations vorzügen werden im Detail in der Gesellschaft Operationshandbuch, Teil D beschrieben. Außerdem die EASA befähigungs-überprüfung Erneuerung (LPC) der Cessna C525 Citation des Versuchsfunktionierens innerhalb des kommerziellen Luftverkehres kann durch die verschiedenen Ausbildungen erweitert werden, die im Operationshandbuch, Teil-D beschrieben sind, d. h. Niedriges Sichtbarkeitstake-Off, Spezialausbildungen für die Flughäfen (Innsbruck - LOWI/INN, London - Stadt EGLC/LCY, usw.) oder jedes/Recht Sitzqualifikation.

Kandidaten , die bereit sind, Cessna C525 Citation  sowohl in den Singleversuchsoperationen als auch in Mehrversuchsoperationen zu operieren , sollen zwei getrennte EASA befähigungs-überprüfung Erneuerung (LPC) der Cessna C525 Citation übernehmen , um ihre Kenntnisse zu demonstrieren, um das Cessna C525 Citation  flugzeug als ein Solopilot und innerhalb des Mehrmannschaftskonzepts zu fliegen.

VORAUSSETZUNGEN FÜR DEN ERFOLGREICHEN PASS

Allgemeines Voraussetzungs- und Überprüfungsverfahren für den erfolgreichen Pass der Überprüfung - Erneuerungs lizenzkenntnissekontrolle  des Cessna C525 Citation ist dasselbe als einige der EASA befähigungs-überprüfung Erneuerung (LPC) der Cessna C525 Citation für jedes andere Flugzeug, Typschätzung oder Klassenschätzung.

Praktischer Test - die EASA befähigungs-überprüfung Erneuerung (LPC) der Cessna C525 Citation  besteht aus wenigen verschiedenen Abteilungen. Jene Abteilungen vertreten alle verschiedenen Phasen des Flugs, der zur Kategorie (Flugzeuge) und der Typ des Flugzeuges - Cessna C525 Citation  passend ist.

VORZÜGE DES CESSNA C525 Citation TYPERATING HALTER

Das Cessna C525 Citation  typerating berechtigt den Halter, die Variante des Cessna C525 Citation  flugzeuges im Rahmen des Typzertifikats EASA datasheet (EASA TCDS) zu fliegen. In Übereinstimmung mit der Regulierung Ec 1178/2011 und die Bestimmungen FCL.740 (a)   ist die Gültigkeit der Typschätzung Cessna C525 Citation 12 Monate (1 Jahr).

Cessna C525 Citation  typerating berechtigt den Halter, Flug auf den folgenden Cessna C525 Citation  varianten zu führen:

  • Cessna C525 Citation Jet (CJ)
  • Cessna C525 Citation (CJ1 und CJ1 +)
  • Cessna C525A Citation (CJ2 + und CJ2)
  • Cessna C525B Citation (CJ3)
  • Cessna C525C Citation (CJ4)
  • Cessna C525 Citation M2

UNTERSCHIEDAUSBILDUNG ZU ANDEREN VARIANTEN DES CESSNA C525 Citation

Cessna C525 Citation  typerating berechtigt den Halter, als ein Mitglied der Flugzeugbesatzung auf der Variante des Cessna C525 Citation  flugzeuges zu handeln, auf dem er erfolgreich den ausstellung praktische prüfung Cessna C525 Citation (LST) bestanden hat.

Um als ein Mitglied der Flugzeugbesatzung auf einer anderen Variante desselben Typs des Flugzeuges - Cessna C525 Citation  zu handeln  , ist die so genannte Unterschiedausbildung erforderlich. Diese Unterschiedausbildung wird gewöhnlich vom Flugzeugmaschinenbediener in Übereinstimmung mit dem genehmigten Operationshandbuch, Teil-D zur Verfügung gestellt.

Zum Beispiel: Sie haben Ihren ausstellung praktische prüfung Cessna C525 Citation (LST) auf dem Flugzeug, oder auf dem Simulator passiert, der den varian des Cessna C525 Citation, CJ1 vertritt  und Sie gern als ein Mitglied der Flugzeugbesatzung auf dem Cessna C525B Citation, CJ3 handeln würden. In diesem Fall, die Notwendigkeit, der zusätzlichen Ausbildung, so genannten Unterschiedausbildung zum Cessna C525B Citation, CJ3 Variante beizuwohnen.

Wenn der Pilot als ein Mitglied der Flugzeugbesatzung auf der spezifischen Variante des Cessna C525 Citation  flugzeuges seit mehr als 24 Monaten, in Übereinstimmung mit FCL.710 (b) Teil-FCL nicht handelte,   ist Regulierung Ec 1178/2011 die zusätzliche Unterschiedausbildung erforderlich.

Die Voraussetzung ist oben gerade eine Gesetzgebungsvoraussetzung, die durch die Regulierung (die EG) 1178/2011 erforderlich ist. Jeder Eigentümer des Flugzeuges oder der Maschinenbediener, kann beziehungsweise zusätzliche Voraussetzungen haben, die außer den Gesetzgebungsvoraussetzungen erforderlich sein können, Sie fliegen zu lassen, weil ein Pilot im Befehl (PIC) auf der spezifischen Variante des Cessna C525 Citation bedient/besessen hat.